LichtUng

So langsam lichtet sich der Berg vor mir. Vieles im Jahr Aufgetürmte wurde bereits abgetragen und die letzten kleinen Hügel sind überschaubar.
Heute ist dann mein letzter Arbeitstag für dieses Jahr und ich bin ganz gerührt, wie liebevoll meine Kollegen sich gegenseitig die Klinke zu meinem Büro in die Hand drücken um sich für dieses Jahr zu verabschieden.
Es berührt mich, wie nah wir uns alle innerhalb dieser kurzen Zeit gekommen sind und wie schnell ich in diesem Kreis aufgenommen wurde.
Man stellt es sich vielleicht nicht so einfach vor, als einzige Frau in einem Kreis von 50 Männern akzeptiert zu werden, aber es funktioniert phantastisch.
Somit freue ich mich aufs Neue Jahr mit ihnen dann auch in alter Frische.

 Jetzt aber heißt es Weihnachtsstimmung marsch wie alle Jahre wieder….

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s