Monatsarchiv: März 2008

11.03.2008

Happy birthday meine Kleine! 17 Jahre ist es nun schon her… und ich durfte heute morgen die Erste sein, die Dir alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag wünscht. 17 Jahre, die wir in aller Liebe zusammen verbracht haben, uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 | Kommentar hinterlassen

Steiniges

Sein Gesicht war schon lange nur noch ein Stein. Das Relief uneben und die Konturen wurden immer unschärfer. Ein Stein ohne Leben, dem kein Atemzug entflieht um ihr wenigstens noch einmal das Ge­fühl von Nähe und Dasein zu geben. Wenn Marie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 | Kommentar hinterlassen

WortWaagiges

Vielleicht ist einfach heute nicht mein Tag. Es gibt immer wieder von eben diesen welche, da bleibt man lieber im Bett, und lässt Dinge an sich abperlen. Einfach so, ohne sich damit noch weiter zu beschäftigen. Ich mag es nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog, Gedankensplitter, Menschen | 4 Kommentare

FreundschaftLiches

I. Manches vergisst man nie Auch wenn man die Zeit nicht anhalten kann und immer wieder etwas Neues kommt, nimmt man vieles mit. Solange ich zurückdenken kann, waren wir immer Fünf. Fünf Freunde, die verbunden waren um Stimmungen zu teilen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Menschen | Kommentar hinterlassen

without a trace

Bild: Evgeniy Shaman Erinnerungen zeugen davon, dass wir leben. Aber hin und wieder gerät man in Versuchung, vergessen zu wollen, um an einen Anfang zu kommen, der einem die Sicherheit der Neutralität gewährt. Solange ich zurückdenken kann, waren wir immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Kommentar hinterlassen

Straßen

Bild: Evgeniy Shaman Kurze Wege oder endlose Alleen Ist es nicht seltsam, wie oft einem erst im nachhinein Glück bewusst wird, dann wenn es schon gar nicht mehr da ist? Jetzt, da wo ihre Gedanken zurückgingen, zu den Momenten, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Gedankensplitter, Menschen | 2 Kommentare

WegGabelung

Wege entstehen beim Gehen. Manchmal kreuzen sich Wege, laufen ein Stück nebeneinander um dann sich an einer Gabelung wieder zu trennen. Schön ist es, wenn man keinen Weg bereut. Es war kühl. Ein frischer Abendwind zog vom Meer her auf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Gedankensplitter | Kommentar hinterlassen

BodenLosig

Bild: Evgeniy Shaman von IHR fange ich doch das Stöckchen sehr gerne! Einmal den freien Fall Komm her in dieser einen Nacht du Unbekannter, der meine Gedanken treibt vom Sonnenuntergang bis zum Dunkelschwarz lass uns genießen in aller Leidenschaft gemeinsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog | 5 Kommentare