Ich wünsche mir mehr Zeit und Langsamkeit

Ich seh dich gern gehen
ich geh hinterher
bevor’s deine Spur gab
war der Erdboden schwer

Du mußt gar nichts machen
sei einfach nur da
es gibt dich tatsächlich
ich sehe dich ja

Ich wünsche mir längere Tage
ich wünsche mir mehr Licht
in dem ich dich sehn kann
mehr brauche Ich nicht

Ich wünsche mir längere Tage
für dich und für mich
dann darf es auch Nacht sein
sie leuchtet durch dich

Die Stunden sind Rosen
wenn man sie nicht bricht
und all ihre Dornen
verletzen dann nicht

Eine Zeichensprache
duftend und warm
und gar kein Erinnern
nur Zukunft im Arm

Ich wünsche mir längere Tage
und leise Musik
Ich wünsche mir rauschende Blicke
und jeder ein Sieg

ich wünsche mir längere Tage
ich wünsch mir mehr Zeit
ich wünsche mir nur mehr von dir
und Langsamkeit

[Heinz Rudolf Kunze]

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter Lachen, Langsamkeit, Liebe, Menschen, Sehnsucht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ich wünsche mir mehr Zeit und Langsamkeit

  1. Georg schreibt:

    Ich Liebe HRK. Mein Favorit – immer noch – „Ich bin auch’n Vertriebener“ Kennste?

  2. Herrliche Musik. Genialer Künstler. lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s