Miese Laune!

Ja das soll es geben. Ich habe heute dermaßen miese Laune, dass man mir besser aus dem Weg gehen sollte.

Wie so oft ist es mal wieder dieses Zerren an mir, was ich eh auf den Tod nicht ausstehen kann.

Und wenn das dann insbesondere am Arbeitsplatz besonders ins Gewicht fällt, platzt mir der Kragen.

Und ungerechtfertigter Weise lasse ich mich dann schon mal gar nicht anpflaumen.

Netterweise meint mein Cheffe zwar ich sei einfach nur zu empfindlich, aber der hat gut reden.

Ich kann nicht behaupten, dass mich das beruhigt hat, aber er meint es ja zumindest ganz lieb.

Irgendwie macht es einfach momentan den Anschein, dass wir frisch übernommenen Mitarbeiter einfach nur Dankbarkeit zu zeigen haben und mehr als nur Kniefälle den Alten gegenüber zu leisten haben.

Gerade jetzt zu Zeiten der Kurzarbeit vielleicht auf der einen Seite verständlich, aber ich bin eben nicht der Typ, der alles klaglos über sich ergehen lässt.

Ganz im Gegenteil, da ich weiß was ich kann und auch leiste, mache ich den Mund auf auch auf die Gefahr hin, dass ich anecke.

Egal, ich hab mich bei Cheffe ausgeheult, der hat sein Taschentuch gezückt und mich mit dem Uraltwitz, Frauen haben eben 1x im Monat ihre Tage, zum Lachen gebracht.

 

Trotzdem gehört jetzt wieder zu meinem Abendprogramm die Jobbörsen zu durchforsten.

Ich hab echt keinen Bock mehr auf solche Spielchen wie lieber Arbeitnehmer, böser Arbeitnehmer.

 

Für Hinweise auf einen guten Job bin ich natürlich sehr dankbar. Also bitte melden.;)

Vielleicht bekomme ich dann irgendwann auch mal wieder bessere Laune.

 

Na ja und nicht dass ich mich nach Krankheitssymptomen sehne, aber falls es jemanden interessiert, seit heute morgen plagen mich starke Halsschmerzen.
Ich hab ja sonst nix und der letzte Virus ist ja auch erst 2 Wochen her.
Mir bleibt auch nix erspart, gelle Heike.;)

Ach ja bevor ich es vergesse, meiner kleinen Nichte wünsche ich Gute Besserung!!!!

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensplitter, Menschen, schlechte Laune veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Miese Laune!

  1. Wortman schreibt:

    Such dir die stadt deines vertrauens und dann guck unter meinestadt.de unter stellenanzeigen nach 😉
    hab ich für bayern auch gemacht. da stehen jede menge drin 🙂

  2. valentiner schreibt:

    Ich drück dich mal ganz doll.

  3. paradalis schreibt:

    Umärmelung, meine Liebe! Und wir telefonieren heute Abend darüber!!
    Kopf hoch!!!
    !!!

  4. arsfendi schreibt:

    ach Ihr meine beiden LieblingsValentiner, fühlt Euch auch mal ganz doll umärmelt.

    Da wird mir ja wenigstens schon mal von innen ganz warm.;)

    Na ja und jetzt gibts erst einmal eine heiße Zitrone.

  5. arsfendi schreibt:

    Oh herzlich willkommen lieber Omega auf meinem Blog.
    Da fällt mir glatt ein, wie lange ich schon nicht mehr auf Stayfriends war.
    Meine Schwester hat auch schon gemeckert.;)

    Im Moment läuft es hier echt nicht rund. Und gerade die Situation im Job geht mir gehörig an die Nieren.
    Aber wie heißt es so schön, nicht den Kopf in den sand stecken, sondern nach vorne blicken.
    Ich suche nur gerade noch meine rosarote Brille.;)

    Liebe Grüße an Dich.

  6. Omega schreibt:

    Schön dich zu lesen!!

  7. paradalis schreibt:

    So, Sabinchen. Nachdem wir nun lange lange lange am Telefon gelacht haben, hoffe ich, es ist wieder alles in Ordnung? Falls nicht, ruf ich gleich nochmal an!
    🙂

  8. arsfendi schreibt:

    Du schaffst es wirklich mich aufzuheitern, und überhaupt, der Tipp mit der Zitrone war wirklich gut.

    Und jetzt kommt noch die nächste Hiobsbotschaft, der nächste Familienkrankheitsfall ist mein Neffe.
    „Mir bleibt auch nix erspart.“

    😉

  9. paradalis schreibt:

    Na ja, aber dass du in die Zitrone beißt, anstatt sie auszudrücken und zu trinken… ob das so richtig war?

    Die Krankheitsfälle… das ist alles unschön. Und ich halte alle Daumen, dass es bald wieder bergauf geht!

    Möchtest du jetzt zur Aufmunterung statt Zitrone ein Stück Schoko?
    🙂

  10. arsfendi schreibt:

    Wie gut dass Du meinen Gesichtsausdruck nicht sehen konntest.

    Aber Schokolade bitte flüssig, ich kann nix schlucken.

  11. paradalis schreibt:

    Ich bin ja schon froh, dass du die Zitrone wenigstens vorher geschält hast.
    🙂

    Dann geh ich dir mal eben Schokopudding kochen und sollte der – wie das leider bei mir immer passiert – klumpen, püriere ich ihn anschließend.
    🙂

  12. arsfendi schreibt:

    oh ja bidde. ich wollte immer schon mal pürrierten Pudding probieren.;)

  13. paradalis schreibt:

    Übrigens, meine liebe Freundin!

    Geht es dir heute wieder gut? Ist alles in Ordnung?

    Umärmelung!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s