Glaubst Du?

Glaubst du,
Du würdest mich wirklich finden
in diesem Gewirr aus Buchstaben
in dem ich mich schon längst
freiwillig verloren habe?
Glaubst du,
ich würde wirklich die Wirklichkeit verkennen,
die ich selbst nie in Frage gestellt habe
um mich darin  zu platzieren,
weil ich mir treu bleibe?
Glaubst du,
ich könnte nicht die Gleichung bilden
aus der Summe mit den Unbekannten,
die du mir an die Hand gegeben hast,
deren Lösung für mich ganz einfach
aus der Vergangenheit zu ziehen war?
Glaubst du,
ich würde das Spiel nicht auch beherrschen,
und lachen über den Narren,
den ich selbst mime,
weil alles andere unwesentlich und bedeutungslos ist?
Glaubst du,
ich kann morgen nicht mehr in den Spiegel schaun,
weil ich  den Glauben an mich selbst verloren habe,
und nur die Werte deines Ichs auf festem Fundament stehn,
Glaubst du,
du wüsstest woran ich glauben möchte
und nicht mehr weiß was ich glauben soll
aber weiß, dass ich schon längst den Glauben verloren habe?
Komm sag mir, was glaubst du?

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Glaubst Du?

  1. gokui schreibt:

    das ICH ist nur eine wahrnehmung eines moments

  2. arsfendi schreibt:

    Und was ist dann mit der eigenen Wahrnehmung des Anderen?
    Muss es nicht eher heißen das Du ist nur eine Wahrnehmung eines kurzen Moments, die dann auch noch derart variabel ist, dass man womöglich das eigene ich darin gar nicht mehr wiederfinden würde?

  3. gokui schreibt:

    philsophisch gesehen ?

    ist das von bedeutung ?

    wenn du nur diese zeilen gelesen hast ist mein ich schon wieder vergangenheit, den ich sitze schon wieder an einer anderen stelle und habe selbst meine und auch deine eigenen gedanken ( jedenfalls die die ich hier gerade von dir gelesen habe ) unweigerlich der vergangenheit zugeordnet.

    aber ist das schlecht oder negativ ? nein ich denke nicht. ob es nun heißt „ich“ oder „du“ ich komme dennoch immer wieder mal gerne zu lesen vorbei.

    😉

  4. Pingback: ich/ lebens- auf- ruf « gokui signs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s