spartanisch

Bild1b

Spartanische Mitteilung

Dort in dem Ausschnitt
des grenzenlosen Nirgends
die Spiegel aufeinander einstellend
sich gegenüber

das Gesicht
zum Augapfel zusammengeschrumpft
seiner einen Handlung
des Schauens und im Schauen

stellen wir fest daß zwischen
uns und unserem Sehen
das sonst die Unendlichkeit erfassen würde

nur unsere Augen stehen
nur unser Schauen.

[Ken Smith]

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter 22026304, Augen, das Sehen, spartanisch grün, Spiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu spartanisch

  1. Wortman schreibt:

    Ist das komplett bearbeitet oder hast du grüne Augen und nur die Farbe verstärkt?
    sieht auf alle Fälle genial aus und passt so perfekt zu diesem Text.

  2. arsfendi schreibt:

    Danke!
    Ich habe blaue Augen, fand aber, dass genau zu diesem Text grüne Augen passen.
    Gar nicht mal spartanisch, sondern unendlich gehend. das war so meine Assoziation.

    Einen schönen Sonntag Herr Wortmann für Dich und Deine Liebe.

  3. Wortman schreibt:

    Stimmt, die grünen Augen machen den Text weitaus intensiver.

  4. Wortman schreibt:

    Dir/euch auch einen wunderbaren Sonntag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s