Wut!

Was für ein schöner sonniger Tag…

Obwohl ich heute eher ganz miese Laune habe.
Ach was schreibe ich, ich könnte gerade vor Wut platzen.
Da bekomme ich heute morgen von meinem email-Anbieter eine Rechnung per Mail, für 11 SMS wurden mir dann mal eben 209 Euro von meinem Konto abgebucht.
Lt Auskunft des Anbieters ist er aber für diese Rechnung gar nicht zuständig, da dies von irgendeiner KontaktFirma berechnet wird. Diese Firma hat zwar schon den Email-Anbieter benachrichtigt, dass die Kontoabbuchungen fehlerhaft sind, aber wie ich jetzt an mein Geld komme, konnte mir dann auch niemand sagen.
2 Emails habe ich dann jetzt schon an die Firma verschickt, aber Antworten sind Luxus. (telefonisch ist die Firma nicht zu erreichen)

Ich such mal eben meine Beruhigungspillen.

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wut!

  1. paradalis schreibt:

    Wie wäre es, wenn du den Betrag zurückbuchst? Da erhältst du ganz schnell eine Mail, bzw. einen Anruf, dass etwas offen ist … so hast du dann also einen Kontakt, den du zur Klärung nutzen kannst. Also zumindest ich würde es so machen.
    🙂
    Nicht ärgern!!!

  2. arsfendi schreibt:

    Ich hoffe, dass das morgen noch geht. Die Kasse hatte heute schon zu.
    Aber ist es nicht so schon eine Frechheit, dass die von Aol bzw. Alice meine Einzugsermächtigung einfach so an eine Drittfirma weitergegeben haben?
    Selbst wenn es ein Rechnungsfehler ist, hätte ich wenigstens dann heute noch eine Mailantwort erwartet.
    So hab ich dann jetzt die Rennerei. Und Wut.

  3. Ronny schreibt:

    ist doch kein Problem. Bei Lastschriftverfahren hast Du „6 Wochen“ Zeit, den Betrag von Deiner Bank „zu Lasten“ des Abbuchers zurückrufen zu lassen.

    Nimm einfach den Kontoauszug mit und geh auf Deine Bank. Zwei Tage später hast Du Dein Geld wieder.

    Nur machen mußt Du es auch :

  4. arsfendi schreibt:

    Hi Ronny,
    Ich mach ja. (der Wink mit dem Zaunpfahl ist angekommen)
    Nein im ernst, ich hab gleich einen Termin auf der Bank.
    Was mich nur auch weiterhin wütend machen wird, ist insgesamt die Handhabung von AOL.
    Die ziehen sich den Schuh nicht an und reden sich damit raus, wir sind zwar Anbieter der Serviceleistung, aber die Abrechnungsformalitäten haben wir an eine andere Firma abgegeben.
    Für mich stellt sich jetzt nur die Frage, ob es rechtens ist, dass meine Einzugsermächtigung so ohne weiteres an Dritte weitergegeben werden darf. Und dann auch noch an eine Firma, die nur über ein Kontaktformular via mail zu erreichen ist.

    Merci!

    Lieben Gruß Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s