In luftigen Höhen

modell

Meine Höhenangst ist ja allseits bekannt.
Aber was macht man nicht alles um seine Hüttentauglichkeit unter Beweis zu stellen.
Dafür ging es dann auch gleich fast in 60 Meter Höhe, um sich da mal so richtig den Wind um die nase wehen zu lassen.
Nun denn, auf die Silos mussten wir die Außentreppe nehmen, die dann netterweise auch noch mit Gitterrosten ausgestattet ist, so dass ich auch immer schön den Blick nach unten, herrliche Aussicht inklusive, genießen konnte.
Die letzten Meter ging dann auch gar nichts mehr, weil der starke Wind mir nicht gut gesonnen war und ich bei weiteren Schritten gen Himmel wahrscheinlich wieder nach unten getragen hätte werden müssen.
Gut, auf der Anlage an sich gab es dann Himmel sei Dank einen Aufzug und oben aus sicherer Entfernung vom Geländer, war die Aussicht einfach nur phantastisch.
Überhauptall diese Technik dann auch mal aus nächster Nähe zu betrachten, hat wirklich was.
Ich war schwer beeindruckt.

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s