Meine Süßen

Endlich geht es meinem Junior ein wenig besser. Ich glaube so langsam ist er auch das Kranksein über und vermisst das Rausgehen und Treffen mit Freunden und seiner Freundin.
Auch wenn er Mamas Fürsorge in den letzten Tagen ganz besonders genossen hat.
Wir warten jetzt nur noch die Nachuntersuchung im Januar ab, die hoffentlich ein gutes Ergebnis bringen wird.

Heute hatten wir auch endlich mal wieder viel Spaß beim Tanzen. Und ich hab wieder ein paar aktuelle Choreografien gelernt, während meine Kiddies aus dem Lachen nicht mehr rauskamen.
Ich verrate ihnen jetzt aber nicht, dass ich heute Nacht weiterüben werde, denn wenn mich erst einmal der Ehrgeiz packt, wäre es doch gelacht, wenn ich sie nicht auch damit überraschen könnte.;))

Aber gut, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Dazu haben wir heute getanzt…

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Meine Süßen

  1. Dave schreibt:

    Sind die Beiden groß geworden. Übst du mit ihnen für den nächsten Discobesuch? Sag Bescheid,das möchte ich sehen.;)
    Spaß beiseite,am meisten freut es mich,dass es Jan besser geht.
    Genießt zusammen die letzten Tages des Jahres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s