Der Himmel kann warten

Der Himmel muss warten, ich hab noch so viel vor.
Liebend leben an Deiner Seite
zärtlich gestützt und warm gehalten
Vertrauen geschenkt und Angst genommen
aufwachend in Deine Augen geschaut
Deine Hand gehalten
Sorgen von der Stirn gestrichen
und jetzt atme ich gemeinsam mit Dir
unseren Atem
wissend, ich lebe Dich liebend
und der Himmel wird warten.

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter Angst, Dankbarkeit, Krankenhaus, Leben, Liebe, Operation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s