Alle neu macht der Mai?

Immer wieder freue ich mich auf den Mai. Ich liebe diesen Monat.
Die Sonnenstrahlen wärmen und von der Couch aus genieße ich das Blau des Himmels.
Alex`Geburtstag naht in schnellen Schritten. Ungewohnt ist nur, dass ich diesmal im Krankenhaus sein werde. Nun gut, alles neu macht der Mai….
Zumindest bringt er mir wieder ein paar Metallstücke mehr, und vielleicht doch dann endlich wieder etwas mehr Bewegungsfreiheit.
Seit 2006 ist es dann die 7. Rücken-OP, fast schon Gewohnheit oder eher Routine.
Ich vertrau dem Arzt, er macht schon das Richtige.
Wenigstens hebt die Maisonne meine Stimmung und zaubert traurige Gedanken einfach hinweg.
Die Haarfarbe ist auch neu, etwas dunkler und der Stimmung angepasst.
Wie gerne wäre ich jetzt mit Alex und Creasy am Meer.Am Strand laufen, über Creasy lachen und Stöckchen werfen und laufen wie schon lange nicht mehr.  Der Mai bringt neue Träume, oder aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Abschalten können wäre jetzt gut. Stattdessen fliegen immer wieder Gedanken durch die Hirnwindungen und erschrecken vor dem was sein könnte.
Momentan achte ich auf jedes Zeichen im Kopf und das macht Angst. Nur Bange machen gilt nicht, schon gar nicht im Mai.
Es gibt Schlimmeres. Nur Lachen fällt momentan verdammt schwer.

 

 

Advertisements

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter 1, Dankbarkeit, Für immer an Deiner Seite, Gedankensplitter, Gefühl, Glück, Leben, Liebe, Mai, Operation, Ruhe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Alle neu macht der Mai?

  1. paradalis schreibt:

    Du weißt, ich bin gedanklich immer mit dir. Und emotional auch. Es wird schon wieder – das klingt wie eine Floskel. Aber manchmal muss man sich auch an Floskeln halten, damit man irgendwie das alles durchsteht. Ich wünsche dir Kraft!! Fühl dich doll umarmt, Sabine!

  2. Anke schreibt:

    Ich denke manchmal noch an Dich, an die kurze Zeit, die wir „miteinander“ erlebten. Du weißt, wie ich es meine. Eine Zeit voller Neuigkeiten und Unglaublichem, voller Albernheit, Traurigkeit und auch voller Spaß und Witz. Menschen kommen und gehen, bei uns war es so. Nun habe ich ein wenig hier gelesen, trauriges, aber auch schönes. Alles verstanden habe ich nicht, da ich nicht alles gelesen habe. Sabine, ich kenne Dich als eine starke, tolle Frau…Du schaffst das! Das weiß ich! Alles Liebe und viel Kraft für Dich!! Ich umarme Dich in Gedanken und hoffe, Du hast auch mich noch nicht ganz vergessen. GlG, Anke

  3. Anke schreibt:

    Ich denke manchmal noch an Dich, an die kurze Zeit, die wir „miteinander“ erlebten. Du weißt, wie ich es meine. Eine Zeit voller Neuigkeiten und Unglaublichem, voller Albernheit, Traurigkeit und auch voller Spaß und Witz. Menschen kommen und gehen, bei uns war es so. Nun habe ich ein
    wenig hier gelesen, trauriges, aber auch schönes. Alles verstanden habe ich nicht, da ich nicht alles gelesen habe. Sabine, ich kenne Dich als eine starke, tolle Frau…Du schaffst das! Das weiß ich! Alles Liebe und viel Kraft für Dich!! Ich umarme Dich in Gedanken und hoffe, Du hast auch mich noch nicht ganz vergessen. GlG, Anke

  4. arsfendi schreibt:

    Natürlich erinnere ich mich an unsere gemeinsame tolle Zeit. Unvergessen! Ich hoffe Dir geht es gut liebe Anke?!?

  5. Anke schreibt:

    Sorry, das ich den Text 2x abgeschickt habe, es war schon spät 🙂 Nein, es geht mir nicht so gut, ich habe gesundheitlich ziemlich zu kämpfen. Aber so ist es eben, jeder hat sein Päckchen zu tragen. Jetzt werde Du erstmal wieder fit, ich behalte Deinen Blog mal im Auge :-))

    Alles Liebe, Anke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s