Archiv des Autors: arsfendi

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.

Ich hör die Sterne lachen

5 Tage haben wir gehofft, und genau 5 Tage waren es, die wir gebangt haben. 5 Tage war es Dein Kampf und 5 Tage haben wir gebetet. Seitdem ist Trauer in uns. Unendliche Trauer. Du fehlst so sehr und es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1, Schwesterliebe | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ich bin müde

So oft muss ich in letzter Zeit an dieses gedankenprägende Zitat denken. Es schlingt sich durch meine Gehirnwindungen, krallt sich fest, um im nächsten Moment kräfteraubend weiter zu fliegen. Der Schmerz und das Leid drehen auch in meinem kleinen Orbit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 | Kommentar hinterlassen

Alle neu macht der Mai?

Immer wieder freue ich mich auf den Mai. Ich liebe diesen Monat. Die Sonnenstrahlen wärmen und von der Couch aus genieße ich das Blau des Himmels. Alex`Geburtstag naht in schnellen Schritten. Ungewohnt ist nur, dass ich diesmal im Krankenhaus sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1, Dankbarkeit, Für immer an Deiner Seite, Gedankensplitter, Gefühl, Glück, Leben, Liebe, Mai, Operation, Ruhe | 5 Kommentare

Unfassbar traurig

Martin Luther King hat einmal gesagt: Unsere Generation wird eines Tages nicht nur die ätzenden Worte und schlimmen Taten der schlechten Menschen zu bereuen haben, sonder auch das furchtbare Schweigen der guten. Tuğçe hat nicht geschwiegen sondern gehandelt. Ein wunderschönes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tuğçe | Kommentar hinterlassen

Wie schnell die Zeit vergeht

Veröffentlicht unter 1 | Kommentar hinterlassen

Creasy

Veröffentlicht unter 1 | Kommentar hinterlassen

GedankenOrbit

Ich wünsche mir einen Moment. ein kurzer Moment reicht. ein Moment um zu fühlen ein Moment für die Sinne ein Moment für den Genuss und dann einen Moment für das Begehren. Lass mich in diesem Moment alles von dir aufsaugen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 | Kommentar hinterlassen

Morgen ist auch noch ein Tag

Oft schon habe ich in meinem Leben das Gleichgewicht verloren und kann dennoch gerade stehen. Es ist anstrengend zuweilen und manchmal auch nicht gerecht, aber ich habe 2 gesunde Hände, eine gehörige Portion Phantasie gepaart mit Simulationsvermögen und bau mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Celan, Knoten, Schmerzen, Seele, Unendlichkeit | Kommentar hinterlassen

Tick Tack

Starr fixierte sie die blauen Zeiger der Uhr an der Wand. Es schien so als bewegten diese sich kaum von der Stelle, außer dem kleinen vorwitzigen Kerl, der mit seinem monotonen Ticken Runde für Runde die Sekunden vorgab. Nichts änderte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 | 3 Kommentare

Tiefenrausch

Kennst Du das auch? Da begegnet dir ein Mensch und du spürst sofort, dass er wichtig ist für dich. Dass er nur aus diesem einen Grund in dein Leben getreten ist, um dir dabei zu helfen, herauszufinden wer du bist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 | Kommentar hinterlassen