Kennt Ihr das auch?

Im Moment könnte ich mich permant nur bedauern. Ich hab zwar nicht wirklich so einen richtigen Grund, aber das Bad im Selbstmitleid kommt mir wahrscheinlich ganz gelegen.
Passend heute für den Freitag jagte mal wieder eine Besprechung das nächste Meeting und das Telefon stand eh nie still.
dazu paßte dann natürlich wunderbar, dass beide Kinder zu allem Überfluss auch noch krank zu Hause blieben und sich mein Hals auch immer wieder meldete.
Wenigstens verstand el Cheffe meine Leidensmiene und versuchte mich mit Humor etwas aus der Reserve zu locken.
Irgendwie mag ich es nicht, wenn es so unrund läuft und ich zu Erkenntnissen gelange, die mich unzufrieden machen in der gesamten Situation.
Wie so oft, wünsche ich mich momentan liebend gerne meilenweit weg, träume von Sonne, Strand und Meer, Unbedarftheit in aller Unbekümmertheit.
Einfach alle Gedanken von dem Wind aus dem Kopf vögeln lassen und nur das tun was ich will, ohne an Unliebsamkeiten zu denken.

Schöne Träumerei. Nein, vor allem ist es  eine Illusion.
Irgendwie passieren die Dinge nie so wie man es sich wünscht oder es gerne hätte.
Ich will auch nicht undankbar sein. Vieles ist gut, wie es ist und so manche Illusion begräbt man lieber, bevor sie einen in Traurigkeit einhüllt.
Ich glaub ich bin heute einfach nur geschafft von einer aufreibenden Woche, hätte manches gerne anders gehabt, aber ce’st la vie.

Über arsfendi

Ich bin ein seltsames Mädchen... Meine wilden Träume, die ich bis zum Morgen während dem Vollmond hab, werd ich für immer für mich behalten.
Dieser Beitrag wurde unter ce'st la vie, Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kennt Ihr das auch?

  1. paradalis schreibt:

    Ach Sabine. Was kann man da nur machen? Hilft es, wenn ich sage, dieser blöde Tag ist nur noch ein paar Stunden alt? Und morgen ist ein Neuer? Der besser, schöner und vor allem Lustiger wird?

    Oder vielleicht sagst du dir, es hätte auch noch viel schlimmer kommen können?

    Ach Man.
    Ich würde dir jetzt gern ´nen Whisky geben, mit dir anstoßen und über irgendeinen Blödsinn lachen. Nur leider fällt mir auch gerade gar nix ein…
    :-/

    Umärmelung meine Liebe! Morgen ist ein neuer Tag!

  2. nedganzbachert schreibt:

    Liebe Arsfendi,
    ich weiß sehr gut, dass es keinen guten Grund braucht um niedergeschlagen zu sein.
    Niedergeschlagenheit ergibt sich aus Vergleichen.
    Ich habe mal erlebt, dass sich ein Passagier eines Business Class Fluges ärgerte, weil der Champagner nicht so gut gewesen sei, wie das letzte Mal, während ich mich freute, weil die Cocktailtomate im „Menu“ der Economy Class dieses Mal richtig Geschmack hatte 😉
    Lass Dich von der Sonne und anderen Menschen anlachen.
    Besonders unter Männern sollte es hierfür jede Menge Freiwillige geben 😆

  3. Frau Elise schreibt:

    Jetzt ist es aber sicher wieder besser, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s